Blumenschmuck: Preisträger ausgezeichnet
Birgland verschönert

Die geehrten Gärtnerinnen mit Kreisfachberater Arthur Wiesmet (Vierter von links) und Bürgermeisterin Brigitte Bachmann (hinten, Achte von links). Bild: fm
Wie schön es ist, wenn man in der warmen Jahreszeit durchs Birgland wandert und in den vielen kleinen Orten die Blumen in den Gärten oder an Fenstern und Balkonen erblickt - davon schwärmte der Fachberater für Gartenbau beim Landratsamt, Arthur Wiesmet, in Eckeltshof. Im Gasthof Zum Ritter ehrten er und Ortsbäuerin Irmgard Kratzer die Preisträger beim Blumenschmuckwettbewerb 2014.

Zum Kaffeekränzchen mit Preisverteilung traf sich eine größere Abordnung der am Wettbewerb beteiligten 36 Familien. Nicht fehlen durfte auch die Jagdpächter-Familie Adam. Irmgard Kratzer blickte kurz auf den Sommer vergangenen Jahres zurück. Er sei von Witterungskapriolen geprägt gewesen, erst im Juli habe sich das Wetter etwas beruhigt - gerade rechtzeitig für den Bewertungsrundgang durch die Orte mit Gartenfachberaterin Michaela Basler und den Ortsbäuerinnen.

Bürgermeisterin Brigitte Bachmann zeigte sich stolz über die geleistete Arbeit. Die fleißigen Gärtnerinnen gäben ein gutes Beispiel für die jüngere Generation. Das Birgland mache sich im gemeinsamen Bemühen um Zusammenhalt einen guten Namen. Positiv stimme sie auch der Ausbau des schnellen Internets und der Zuwachs an Betreuungsplätzen für die Kinder. Das alles mache die Gemeinde als Wohnort attraktiv.

Kitsch im Garten

Fachberater Arthur Wiesmet wartete mit einer Bilderschau über das Birgland auf. Die Fotos zeigten unter anderem Fachwerk-Fassaden sowie liebevoll gestaltete Details in Gärten und an Nebengebäuden. Wiesmet verschwieg aber auch nicht manch moderne Abwegigkeit in den Vorgärten. Er plädierte für eine naturnahe Gartengestaltung.

Nach der Kaffeepause, zu der der Jagdpächter eingeladen hatte, ging es an die Preisverteilung. Irmgard Kratzer war stolz auf sieben Höchstpunktzahlen und 14 weitere sehr gute Bewertungen. Urkunden händigte sie an Marlene Bößner, Edeltraud und Margarete Kölbel, Gertraud Konheiser, Erika Loos, Petra und Frieda Pickel sowie Karin Purrer aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eckeltshof (44)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.