"Böhmischer" sorgt für Gefahr

Pulverschnee und Wind - das ist eine tückische Kombination. Diese Erfahrung musste eine 19-jährige Fahranfängerin machen.

Der "Böhmische" blies am Wochenende kräftig und trieb das leichte Weiß auf die Straße. Schneewehen waren die Folge. In eine solche fuhr auch eine junge Frau aus dem nördlichen Landkreis Neustadt/WN mit ihrem Auto.

Kurz vor 12.30 Uhr war sie am Sonntag mit ihrem Fiesta auf der B 22 in Richtung Erbendorf unterwegs, als ihr Wagen bei Gramlhof-Wildenreuth wegen einer Schneewehe von der Fahrbahn abkam. Das Auto überschlug sich und landete im Straßengraben auf dem Dach.

Die junge Frau erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Sie befreite sich selbst aus dem Wagen und wurde vom BRK zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Weiden transportiert. An ihrem Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 3500 Euro. Zur "Entschärfung" der Schneewehe rückte die Straßenmeisterei an. Ebenfalls im Einsatz waren Aktive der Feuerwehr Wildenreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wildenreuth (429)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.