Bonn.
Kulturnotizen Pauels: "Lasst das Lachen zu"

(KNA) Der Kabarettist Willibert Pauels wirbt bei Muslimen für mehr Toleranz gegenüber Satire und Kabarett. "Kabarett muss nicht so fein differenzieren wie eine wissenschaftliche Arbeit", schreibt der katholische Diakon in der neuesten Ausgabe der Wochenzeitung "Christ und Welt". Mit Blick auf den Streit um ein islam-kritisches Programm des Kabarettisten Dieter Nuhr forderte Pauels die muslimische Gemeinschaft auf, das Lachen über ihre Religion zuzulassen. Pauels verteidigt Nuhrs Auseinandersetzung mit dem Islam in seinen Bühnenprogrammen: "Wenn ein Witz nicht zynisch zerstört, sondern aus der Enge jedweder Form befreit, ist er die eleganteste Form der Freiheit". Pauels beschäftigt sich selbst in seinen Bühnenprogrammen mit der katholischen Kirche.

Altinger in Weiden und Schwandorf

Schwandorf/Weiden. (esc) "Ich sag's lieber direkt" heißt sein Programm: Michael Altinger nimmt uns mit nach Strunzenöd - ein Ort, in dem das Wort noch analoge Bedeutung hat. Und das in Zeiten, in denen Staaten per SMS regiert werden. Doch auch Strunzenöd bleibt nicht verschont von der Kommunikationskrise. Wie Altinger da herausfindet, zeigt er am Donnerstag, 6. November, in Schwandorf und am Donnerstag, 22. Januar 2015, in Weiden ( jeweils 20 Uhr). Karten beim NT/AZ-Ticketschalter (Telefon 0961/85550 und 09621/306230).

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.nt-ticket.de http://www.strasserkonzerte.de

Ina Müller in Regensburg

Regensburg.Seit Anfang Januar ist Ina Müller mit ihrem aktuellen Programm "48" auf großer Deutschlandtournee mit Abstechern in die Schweiz und nach Österreich. Da mittlerweile alle 37 Konzerte ausverkauft sind, wird es im November dieses Jahres eine Fortsetzung geben. Die Ausnahme-Entertainerin hat sich entschieden, der Zahl ihres Albums treu zu bleiben und wird deshalb 11 Zusatzkonzerte mit diesem Programm geben, um auch hier die 48 zu erreichen. Dabei macht sie am Samstag, 22. November, 20 Uhr Halt in der Regensburger Donau-Arena. Karten unter Telefon 0941/466160.
Weitere Beiträge zu den Themen: Magazin (11335)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.