Brandgeruch vor Asyl-Unterkunft

Amberg. (tk) Zufall, Unfall oder gar eine Straftat? Die Polizei ermittelt wegen einer verkohlten Jacke, die eine aufmerksame Passantin am Dienstag kurz nach Mitternacht vor dem Asylbewerberheim in der Kümmersbrucker Straße gefunden hat. Die Frau hatte Brandgeruch bemerkt und die Rettungsleitstelle informiert. Am Anwesen angekommen, gaben die Einsatzkräfte Entwarnung. Vor dem Haus lag eine noch qualmende Jacke. Bislang gibt es keine Erkenntnisse, wer das Kleidungsstück angezündet hat. Auch ein Motiv ist derzeit nicht bekannt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straftat (812)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.