Breitbandausbau Thema im Marktrat
Königstein

Königstein.Der Breitbandausbau ist heute Thema im Marktrat. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Rathaus. Breitbandpate Martin Haller informiert über Ergebnisse der Bürgerbefragung. Außerdem steht der Beschluss über das Auswahlverfahren an. Beraten wird, was mit dem Qualitätsbonus für den Kindergarten geschehen soll. Die Räte entscheiden über die Teilnahme am Wettbewerb "Unser Friedhof - Ort der Würde, Kultur und Natur" sowie über Architekten- und Ingenieurverträge bei der Ortssanierung Kürmreuth (Bauabschnitte 1 und 2). Schließlich stehen Bauanträge und -voranfragen zur Debatte.

Osterbasar nach dem Gottesdienst

Königstein. Einen Osterbasar bereitet das Kindergottesdienst-Team für Sonntag, 22. März, vor. Er öffnet nach dem Gottesdienst im Mesnerhaus seine Pforten.

Edelsfeld Kartoffelsuppe statt Sonntagsbraten

Edelsfeld. Einmal auf den gewohnten Braten samt Knödel verzichten: Dazu ruft der Pfarrgemeinderat St. Stephanus am Sonntag, 22. März, auf. Nach dem 10-Uhr-Gottesdienst gibt es im Pfarrheim ein Fastensuppen-Essen. Serviert werden eine deftige Kartoffelsuppe mit Einlage und frisches Bauernbrot, Kaffee und Blechkuchen. Der Erlös ist für das Pfarrheim bestimmt.

Hirschbach Rathaus-Vorplatz soll saniert werden

Eschenfelden.Zu einer Sitzung trifft sich der Gemeinderat Hirschbach heute um 19.30 Uhr im Rathaus. Themen sind der "Qualitätsbonus plus" für den Kindergarten Eschenfelden, die Sanierung des Rathaus-Vorplatzes und eine barrierefreie Haltestelle. Nach der Beratung über den Bau eines Radwegs und eines Campingplatzes folgen Informationen zur Nahwärme und zur künftigen Nutzung des Schulhauses in Eschenfelden.

Auerbach Arbeitseinsatz an den Tennisplätzen

Auerbach. (cs) Zum ersten Arbeitseinsatz sind die Mitglieder des Tennisclubs Rot-Weiß Auerbach heute ab 15 Uhr und morgen ab 9 Uhr aufgerufen. Treffpunkt sind die Plätze 1, 2 und 3.

Schützen sagen Starkbierfest ab

Nitzlbuch. Das für heute geplante Starkbierfest bei Unter Uns Nitzlbuch fällt aus. Es liegt nicht daran, dass die Schützen keinen Bock dazu hätten. Maßgeblich für die Absage ist vielmehr eine Terminüberschneidung.

Notdienste

Apotheken

Stadt-Apotheke, Auerbach, Telefon 0 96 43/12 44.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.