Brieftaubenvereine

Mit 100 Kilometern pro Stunde

Mit 171 Tauben beteiligten die Vohenstraußer Brieftaubenzüchter beim 2. Wettflug ab Wertheim mit einer Entfernung von rund 210 Kilometern. Bedingt durch den böigen Rückenwind flogen die Vögel mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 100 Kilometern pro Stunde in die Heimat.

Die erste Taube landete bei der Schlaggemeinschaft Sylvia und Richard Schmid. Weiterhin hatten sie noch die zweite bis fünfte Taube. Die Schlaggemeinschaft Alois Scheinkönig und Josef Prem belegten die Plätze sechs bis acht. Peter Walbrunn meldete die neunte und zehnte Taube.

Zum nächsten Flug ab Michelstadt (238 Kilometer) ist das Einkorben nach Plan 3.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.