BRK-Bereitschaft zeichnet langjährige Mitglieder aus
Treu und neutral

Erbendorf. (njn) Die BRK-Bereitschaft zeichnete in ihrer Jahresauftaktveranstaltung im Rot-Kreuz-Haus zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue aus. Leiter Sven Lehner freute sich vor allem, Barbara Freifrau von der Recke aus Thumsenreuth für 75 Jahre zu ehren. "Sie ist heute zwar nicht da, aber noch immer bei uns" und verfolge ganz genau, was ihre Bereitschaft macht.

"Um sich das Vertrauen aller zu bewahren, enthält sich die Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung der Teilnahme an Feindseligkeiten wie auch an politischen, rassischen, religiösen oder ideologischen Auseinandersetzungen", erklärte Lehner, ehe er zu den Ehrungen überleitete. Er bestätigte, dass die treuen Mitglieder zu jeder Zeit diese Neutralität erfüllten.

Mit Kreisbereitschaftsleiter Markus Münchmeier würdigte er für fünf Dienstjahre Gerd Schönweitz. 15 Jahre dabei sind Marina Lehner, Tobias Lenk und Bernhard Schmidt. Urkunden für 20 Jahre gab es für Tobias Meyer, Margot Schneider und Rudolf Schneider sowie für Norbert Müller (30 Jahre), Christine Kelch (35), Iris Schade (40) und Roman Dobner (45).
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.