BRK-Seniorenheim: Evangelischer Posaunenchor spielt, Bewohner erraten Titel
Musikalisches Quiz

Konzertatmosphäre im BRK-Seniorenheim: Von "Lobet den Herren" bis hin zum Geburtstagsmarsch reichte das Repertoire des evangelischen Posaunenchores Neustadt am Kulm, mit dem er den Bewohnern ein musikalisches Erlebnis bereitete.

Neben den Bläsern um Chorleiterin Karin Müller hieß Heimleiterin Manuela Schusser auch Pfarrer Hartmut Clausfelder willkommen. Er erhöhte die Wirkung der Lieder durch darauf abgestimmte verbindende Worte. So sprach er nach der Intrade und dem Stück "Wunderbarer König" von den kleinen und großen Wundern Gottes.

Mit "Die Erde ist schön" und "Lasst uns miteinander" leitete der Chor zu weltlichen Melodien über. Dazu gehörte ein kleines Quiz, bei dem es galt, bekannte Volkslieder zu erkennen - darunter "Ännchen von Tharau", "Du, du, liegst mir im Herzen" und "Hab oft im Kreise der Lieben". Nicht fehlen durfte "Kein schöner Land". Den Geburtstagsjubilaren galten herzliche Worte Clausfelders. Sie flossen ein in seine Betrachtungen zu "Wir feiern Geburtstag". Außerdem ließ der Posaunenchor sie mit einem Geburtstagsmarsch und der Kreuzpolka hochleben. Das Konzert endete mit dem Vaterunser und dem Segen des Pfarrers.

Als nächste Veranstaltung kündigte Heimleiterin Manuela Schusser das Sommerkonzert mit der Thumbacher Blaskapelle am Samstag, 18. Juli, an. Die Veranstaltung ist zugleich ein Jubiläumskonzert: Am 16. Juli 2005 zogen Bewohner und Personal von der Oberen Zinkenbaumstraße in das neue Gebäude im Weidelbachtal um.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.