Brucker Angel- und Naturfreundeverein beendet die Saison mit 24 Teilnehmern
Am Ende vorwiegend Karpfen

Beim Abfischen gab es für die Besten Sachpreise. Damit beendeten die Aktiven eine gute Saison. Bild: hbr
Zahlreiche Aktive beteiligten sich am Abfischen des Angel- und Naturfreundevereins "Brucker Karpfen" in der Sandoase. Den Teilnehmern gingen vorwiegend Karpfen an die Angel. Bei den Jungfischern siegte Alexander Sachs und bei den Aktiven Reinhard Brausam.

Insgesamt 24 Teilnehmer, darunter zehn Jungfischer kamen zum Abfischen in die Sandoase und beendeten damit die Angelsaison 2014. Bei der Siegerehrung bedankte sich Vorsitzender Hans Schmidbauer für das waidgerechte Verhalten und gab anschließend die Fangergebnisse bekannt. Bei den Jungfischern siegte heuer Alexander Sachs mit einem Fanggewicht von 4030 Gramm, dicht gefolgt von Andreas Glomann auf Platz zwei mit 4000 Gramm. Den dritten Rang sicherte sich Andreas Birner (2810 Gramm) vor Christoph Glöckl (2640 Gramm) und Georg Schuhbauer (1020 Gramm).

Bei den Aktiven belegte Reinhard Brausam mit 3640 Gramm den ersten Platz. Rang 2 ging an Josef Schuierer (1180 Gramm), gefolgt von Sepp Steiner (1080 Gramm). Für die erfolgreichen Angler gab es Sachpreise.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.