BSV Weiden III gewinnt Oberpfalztitel im Petanque
Meister der Präzision

BSV Weiden III (Mitte) vor Neumarkt IV (rechts) und Parsberg - so lautete der Endstand bei den Petanque-Bezirksmeisterschaften. Bild: kzd
Weiden. (zer) Der BSV Weiden III ist Bezirksmeister im Petanque, ein dem Boule-Spiel zugeordneter Präzisionssport. Insgesamt elf Mannschaften mit je zwei Spielern kämpften in Neumarkt um den Titel.

Der BVS Weiden stellte drei Mannschaften, wobei es für die erste Formation nur zu Platz neun reichte. Einen Rang dahinter kam Weiden II ins Ziel. Die dritte Weidener Vertretung kämpfte sich dagegen bis ins Finale vor. Dort setzte sie sich klar mit 11:3 gegen Neumarkt IV durch und sicherte sich den Oberpfalztitel.

Für Weiden I spielten Frieda Kastl und Barbara Engmann, für Weiden II Gertrude Stock, Bernhard Balk und Siegfried Engmann, für Weiden III Karl Voit, Hans Gilch und Martin Mahl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.