Budnik will beide Einrichtungen

Die Stadt will die Stützelvilla als Jugendhaus erhalten. Bild: Steinbacher

Die Stützelvilla muss als Jugendtagungshaus erhalten bleiben. Das fordert Bürgermeister Karlheinz Budnik.

Windischeschenbach. (ms) Budnik zeigt zwar Verständnis für den Landkreis, wenn er die Möglichkeit nutzt, sich von dem Defizit-Betrieb Stützelvilla zu trennen. Wie berichtet, hat Landrat Andreas Meier in Absprache mit den Kreistagsfraktionen dem bayerischen Finanzministerium die einstige Fabrikanten-Herberge als Sitz für die Außenstelle des Landesamtes für Digitalisierung mit 60 Mitarbeitern angeboten. "Ich hätte aber gerne beide Einrichtungen in Windischeschenbach", sagte der Rathauschef am Montag. Die Stadt habe für einen Neubau für die neue Behörde mehrere Vorschläge gemacht. Würde das Jugendtagungshaus wegfallen, verlöre Windischeschenbach zehn Arbeitsplätze. Und zudem gingen 10.000 Gäste-Übernachtungen flöten. Damit würde die Bohrlochstadt ihre führende Stellung im Tourismus im Landkreis einbüßen.

Budnik will aber nicht, dass das gute Verhältnis der Stadt zu Landkreis und Landrat getrübt wird. Aber in diesem Fall vertrete er die Interessen seiner Kommune und der Bürger.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.