Bücher fördern Entwicklung der Kinder - Lesestart-Set
Eminent wichtig

Groß war die Freude bei den Kindern und Erzieherinnen im Kindergarten St. Martin in Freudenberg: Georg Beigel, der Leiter der Pfarrbücherei, überbrachte das Lesestart-Set II für Dreijährige.

"Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen" ist ein Programm zur Sprach- und Leseförderung, das sich schon an die Jüngsten richtet. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen umgesetzt. Beigel: "Kinder, die mit Büchern und Geschichten aufwachsen, lernen besser und haben mehr Spaß daran."

Das Set enthält das altersgerechte Bilderbuch "Pip und Posy - Der tolle Roller". Freundschaft, Streit und Hilfsbereitschaft stehen im Mittelpunkt dieses Buches. "Das sind für Mädchen und Buben im Kindergartenalter wichtige Themen, da sie im direkten Bezug zu ihrem Alltag stehen. Diese werden in dieser Bilderbuchgeschichte aufgegriffen", betonte Kindergartenleiterin Gertraud Prösl. Außerdem erhalten die Eltern durch das Set wertvolle Alltagstipps und Anregungen rund ums Vorlesen.

Die Erzieherin ermunterte die Eltern, gemeinsam mit ihrem Kind in die wunderbare Welt der Bücher und Geschichten einzutauchen, denn: "Bücher sind für die Entwicklung von Kindern so wichtig wie Bewegung und gesunde Ernährung."
Weitere Beiträge zu den Themen: Freudenberg (2767)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.