"Bürger gestalten ihre Heimat"

Bereits seit den 1990er Jahren verfolgten die drei Städte Eschenbach, Grafenwöhr und Pressath gemeinsame Ziele bei der Regionalentwicklung. Daraus entwickelte sich eine Zusammenarbeit von zehn Kommunen, die sich 2009 zur Bündelung ihrer Kräfte zum "Kooperationsraum Vierstädtedreieck" zusammenschlossen.

Dieser ist eine Lokale Arbeitsgruppe (LAG) im Sinne des EU-Förderprogrammes Leader, das unter dem Motto "Bürger gestalten ihre Heimat" steht. Das heißt, die Einwohner sollen nicht nur mitplanen, sondern sich auch aktiv an der Umsetzung der Projekte beteiligen.

2008 erhielt die LAG Vierstädtedreieck die Anerkennung als Leader-Fördergebiet. "Heimat auf Zeit" lautete das Motto des regionalen Entwicklungskonzepts. Der Fokus lag auf der Integration der Amerikaner. Im Kooperationsraum wurden seither elf Projekte gefördert, darunter das Radwegekonzept.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.