Bürger greifen gerne zur Waffe

Die Schützenmeister Thomas Hößl (rechts) und Manfred Fischer (links) sowie Bürgermeister Heinz Lorenz (Vierter von rechts) ehrten die erfolgreichsten Teilnehmer am Bürgerschießen mit Pokalen. Bild: bkr

Bürgerschießen und Gartenfest, beides weckte am Wochenende das Interesse. Die Schützengesellschaft hatte dazu eingeladen. Neben dem leiblichen Wohl stand der Umgang mit der Luftpistole, dem Luftgewehr sowie Pfeil und Bogen im Vordergrund.

Immenreuth. (bkr) "Es war eine gute Möglichkeit, sich hier mit dem Schießsport vertraut zu machen und Vorurteile abzubauen", sagte Bürgermeister Heinz Lorenz bei der Siegerehrung. Zudem freute sich das Gemeindeoberhaupt über das Angebot im Gemeindebereich auf dem sportlichen Sektor. Der Rathauschef schaffte es als Einzelstarter aber nicht, sich einen Podestplatz zu erschießen.

Eine Werbung für den Schießsport sah auch Schützenmeister Thomas Hößl in der eifrig angenommenen Veranstaltung. Besonders viele zeigten außerhalb des Wettkampfs Interesse am Bogensport. Neue Mitglieder konnten gewonnen werden. Das war ein weiteres positives Ergebnis. Aus diesem Grund wird es weiter ein Bürgerschießen geben.

Bei der Siegerehrung blieben jedoch einige der 14 Pokale der Einzelteilnehmer zurück. Für Mannschaften gab es Gutscheine. Mit den Schützenmeistern Thomas Hößl und Manfred Fischer ehrte Bürgermeister Heinz Lorenz:

Einzelschützen: Luftgewehr Jugend: 1. Luis Münch, 2. Tim Götz; Luftgewehr Erwachsene: 1. Katharina Hößl, 2. Norbert Kraus, 3. Jürgen Ullmann; Luftpistole Jugend: Luis Münch; Luftpistole Erwachsene: 1. Jürgen Ullmann, 2. Elisabeth Hößl, 3. Sabine Kraus; Bogen Jugend: 1. Luis Münch, 2. Oleg Hellbach; Bogen Erwachsene: 1. Jürgen Ullmann, 2. Hubert Scherm, 3. Rudi Scherm. Mannschaften: 1. Feuerwehr Ahornberg II, 2. Norbert Kraus Bau, 3. Familie Hellbach.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.