Bürgermeister gewinnt ein Reh

CSU-Ortsvorsitzender Josef Zölch überreichte einen Gutschein für ein ganzes Reh an Rathauschef Werner Prucker. Bild: ang
Der Hauptpreis der gutbesuchten Josefifeier des CSU-Ortsverbands ging an Werner Prucker. Vorsitzender Josef Zölch übergab das Reh in der Rechersimer-Zoiglstube an seinen Bürgermeisternachfolger, der die richtige Losnummer gezogen hatte. Den Gewinn hatte Herbert Steiner, seit Jahrzehnten Pächter des Röthenbacher Reviers, gestiftet. Ein Profi-Akku-Werkzeug nahm Franz-Josef Gretsch entgegen.

Ihm und allen weiteren Sachspendern der attraktiv bestückten Tombola galt Zölchs Dank. Ebenso würdigte der Vorsitzende den ehemaligen Schatzmeister Alfons Roderer für die Vorbereitung sowie die Wirtsfamilie Käß.

Zoiglwirtin Maria Käß punktete wieder mit ihrem Krenfleisch, was - nach altüberliefertem Rezept hergestellt -, ein Lockmittel für die Gäste sei, stellte der Vorsitzende fest. Dass exakt zur selben Zeit einen Raum weiter eine musikalische Sitzweil der Kreis-SPD bei Kartoffelsuppe und Fastenpredigt lief, tat der "schwarzen Feier" überhaupt keinen Abbruch.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.