Bürgschaft und Ortsumgehung

Bewilligt hat der Ensdorfer Gemeinderat den Antrag der DJK auf Übernahme einer Bürgschaft in Höhe von 20 000 Euro für ein Darlehen der Raiffeisenbank Unteres Vilstal. Grünes Licht gab er auch für einen Antrag von Johann Eichenseer (Wolfsbach), der einen Stadel in eine Lagerhalle umbauen will. Zurückgestellt wurden die Bauanträge von Josef Richthammer (Seulohe): Die Räte wollen sich in einer Ortsbegehung zunächst ein Bild vor Ort machen. Bürgermeister Markus Dollacker gab noch bekannt, dass derzeit die Unterlagen zur Ortsumgehung Kümmersbruck zur Einsicht im Rathaus aufliegen. (tra)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.