Bundesliga-Kegler des SKC Gut Holz SpVgg Weiden gegen SKK Mörslingen
Vertrauen in die Heimstärke

Weiden. Am Samstag, 15. November, um 12.30 Uhr hat der SKC Gut Holz SpVgg Weiden den SKK Mörslingen am Wasserwerk zu Gast. Das Spiel gegen die Gäste aus dem Landkreis Dillingen ist das letzte Bundesliga-Heimspiel in diesem Jahr. Nur noch die Auswärtspartie am 13. Dezember bei Semper Berlin steht noch aus.

Mit dem nicht unbedingt erwarteten Heimsieg über den SKC Kleeblatt Berlin haben die Weidener Gut-Holz-Kegler zunächst einmal die Reißleine gezogen und den Absturz in das untere Tabellendrittel verhindert. In einem weiteren Heimspiel hat man nun sogar die große Chance, mit dem diesmal spielfreien Tabellenzweiten Geiseltal-Mücheln nach Pluspunkten gleichziehen zu können. Grundvoraussetzung dafür ist aber ein Heimsieg gegen den Vorjahresaufsteiger aus Mörslingen.

Weiden liegt der Gegner

Die Schwaben sind ein Gegner, der den Weidenern eigentlich liegt. Im Vorjahr konnten beide Begegnungen gewonnen werden. Und das soll am Samstag wieder der Fall sein. Mörslingen hat in der laufenden Saison auswärts noch keinen Punkt geholt, was aber gleichermaßen auch auf die Weidener zutrifft. Die sind dafür aber auf der Heimbahn recht gut dabei. Nur gegen den Titelanwärter und amtierenden deutschen Meister Geiseltal-Mücheln gab es zu Hause eine Niederlage.

Für das Heimspiel am Samstag sind die Gastgeber recht optimistisch, denn Mörslingen hat nicht nur auswärts in dieser Saison noch nicht gepunktet, sondern mit 5299 Holz auch noch den absolut schwächsten Auswärtsschnitt aufzuweisen. Bernd Steinbinder ist mit einem Schnitt von 934 Holz bester Auswärtskegler der Gäste, liegt aber in der Top-Ten-Liste nur auf Rang 29. Nur noch Thomas Weber (899) ist als 41. unter den Top 50 der Bundesliga Classic 200 zu finden. Von den Vorgaben her also eine klare Sache für die Gut-Holz-Kegler.

Weiden hat für dieses Spiel Manfred Ziegler, Heiner Eichinger, Horst Wirnitzer, Jonas Urban, Stefan Schmucker und Thomas Schmidt aufgeboten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.