Bundesliga-Wasserballer melden Verstärkungen - Saisonstart am 24. Oktober in Cannstatt
Auch ein Meister für den SV Weiden

Weiden. (mr) Titel wird Marek Janecek in Weiden wohl nicht gewinnen, dennoch wollte der tschechische Wasserball-Nationalspieler zum SV Weiden. "Das Team ist sehr jung, der Trainer sehr gut", nennt er einen Grund für den Wechsel aus Strakonice, einem Städtchen zwischen Pilsen und Budweis. Mit dem Klub Fezko wurde er in der vergangenen Saison Meister. Jetzt suchte Janecek eine neue Herausforderung: "Die Liga in Deutschland ist sehr gut, das hat mich gereizt", sagt der 24-Jährige.

Beim Eingewöhnen hilft sicherlich auch, dass sein Nationalmannschaftskollege, Torwart Vladimir Srajer, in Weiden mittlerweile eine Institution ist. "Er ist sehr engagiert, bringt Bewegung in unser Spiel", charakterisiert SV-Abteilungsleiter Irek Luczak den Tschechen. In den Testspielen war der Center schon erfolgreich. Auf Tore von ihm hoffen die Weidener auch in der Bundesliga, die am 24. Oktober mit dem Auswärtsspiel beim SV Cannstatt startet. Eine Woche zuvor empfangen die Weidener im Pokal Wedding Berlin.

Völliges Neuland ist Weiden für David Tamas. Der Ungar spricht weder englisch noch deutsch. Neben seiner sportlichen Entwicklung will der 20-Jährige schnell deutsch lernen. "Der Kontakt kam über Andras zustande", erklärt Mitspieler Thomas Kick den Wechsel. SV-Akteur Andras Langmar kennt die Szene im Wasserball begeisterten Ungarn. Tamas war einer, der ins Ausland wollte. Er spielte zuletzt im Nachwuchsbereich bei Honved Budapest. Der Sprung in die "Erste" dort wäre gewaltig gewesen, ist doch Honved eines der besten Teams der Welt. "David ist sehr gut ausgebildet", sagt Luczak. Er sieht den Wechsel auch perspektivisch. Tamas müsse sich noch an vieles gewöhnen. Für Thomas Kick ist Tamas "ein sehr guter Rückraumschütze und ein Allrounder".

Auf seinen Zwillingsbruder Stefan muss Thomas Kick in dieser Saison meist verzichten. Stefan arbeitet in München, kann nicht mehr trainieren. "Bei Bedarf hilft er aus", sagt Luczak. Auch Janecek und Tamas sollen helfen, die Lücke zu schließen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.