Buntes Treiben beim Kinderfasching im Pfarrheim
Toben nach Herzenslust

Lautstark ging es zu, als sich zum Faschingsausklang der Nachwuchs im Pfarrsaal noch einmal nach Herzenslust austobte. Pfarrgemeinderat, Ministranten und Eltern-Kind-Gruppe hatten gemeinsam zu der Fete eingeladen, bei der sich Markus Gradl als DJ betätigte.

Alexander Sporr war "Chef" der Anlage, ihre Bewährungsprobe als "Bändiger" der lustigen Schar bestanden die Oberministrantinnen Ann-Katrin Dorner, Katharina Diertl, Theresa Trummer und Simone Wöhrl. Angelika Trummer beschäftigte im Gruppenraum der Eltern-Kind-Gruppe die Kleinsten, während Brigitte Metzner und ihre Helfer für den Hunger oder Durst der Kinder Pommes und Getränke bereithielten.

Während die toll maskierten Kinder - darunter Prinzessinnen, Mexikaner, Hexen und Cowboys - mit Spielen und Tänzen auf Trab gehalten wurden, durften sich die Mamas und Pappas, Omas und Opas bei Kaffee, Krapfen, Kuchen und Torten als stille Beobachter des bunten Treibens im Hintergrund halten. Angesagt hatte sich auch die Krümelgarde der Faschingsgesellschaft.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.