Burglengenfeld.
Kurz notiert "Kleine Tierschau" fällt aus

Der Auftritt von "Die kleine Tierschau" am 8. Oktober im VAZ Burglengenfeld muss abgesagt werden. Grund ist ein Fernsehauftritt. Ein Ersatztermin ist leider nicht möglich. Karten können an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden. Das teilte der Veranstalter "Power Concerts" mit.

Feuerwehr wählt Vorstand

Wackersdorf. (ch) Die Freiwillige Feuerwehr Rauberweiherhaus wählt in ihrer Jahreshauptversammlung am Samstag, 7. November, einen neuen Vorstand. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Gerätehaus. Auch Berichte stehen auf der Tagesordnung.

Tipps und Termine Unterwegs mit dem VdK

Schwandorf. (kga) Der VdK-Reisedienst veranstaltet eine Advents-Fahrt vom 29. November bis 2. Dezember nach Südtirol. Es werden die Weihnachtsmärkte in Brixen, Bruneck und die Krippenausstellung im Ahrntal besucht. Außerdem gibt es eine Weinprobe, eine Pferdeschlittenfahrt im Ahrntal und einen adventlichen Musikabend. Die Kosten für Busfahrt, Halbpension und alle Ausflüge betragen 299 Euro.

Auch für die Silvesterreise des VdK-Bezirks nach Pilsen mit Besuch im böhmischen Bäderdreieck sowie einem Ausflug nach Prag sind noch Plätze frei. Die Reise kostet 369 Euro. Anmeldung und weitere Auskünfte ab sofort bei Roswitha Mohler, Telefon 09431/51998.

Schwandorfer Stadtteile Basar an der Grundschule

Schwandorf. Der Elternbeirat der Grundschule Fronberg veranstaltet am Samstag, 10. Oktober, in der Schule einen Herbst-/Winterbasar. Der Markt läuft von 9 bis 11 Uhr. Verkauft werden gut erhaltene Herbst-/Winterbekleidung bis Größe 176, Spielwaren, alles Rund ums Baby und Schuhe.

Polizeibericht Betrunken und ohne Führerschein

Maxhütte-Haidhof. Ein 33-jähriger aus Maxhütte-Haidhof war am Montagnachmittag mit seinem VW von Schwandorf nach Maxhütte-Haidhof unterwegs. Aufgrund eines Zeugenhinweises wurde eine Streife der Inspektion Burglengenfeld durch die Einsatzzentrale an die Wohnanschrift des Fahrers beordert.

Bei der Überprüfung stellte sich nämlich heraus, dass der Pkw-Fahrer deutlich alkoholisiert war und obendrein auch keinen Führerschein vorweisen konnte. In der Asklepios-Klinik Burglengenfeld wurden bei dem Mann daraufhin zwei Blutentnahmen vorgenommen. Den 33-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Den 43-jährigen Fahrzeughalter, der während der Tour mit im Wagen saß, erwartet ebenfalls eine Anzeige, da er die Fahrt erlaubte, obwohl er wusste, dass sein Chauffeur keinen Führerschein hat.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.