Burglengenfeld.
Oberpfalztitel an Kerner und Hausmann

Den Titel des Oberpfalzmeisters im Cross-Duathlon sicherte sich am vergangenen Wochenende Thomas Kerner (TV Burglengenfeld) in Dietldorf (Kreis Schwandorf). Bei den Damen wiederholte Tina Hausmann vom Tristar Regensburg ihren Vorjahreserfolg.

120 Teilnehmer hatten sich zum Cross-Auftakt der Triathleten gemeldet. Die Herren mussten zunächst 5,2 Kilometer laufen, dann waren 12 Kilometer auf dem Mountainbike zurückzulegen, ehe nochmals 2,6 Kilometer im Gelände gelaufen wurde. Vorjahressieger Thomas Kerner vom TV Burglengenfeld und sein Vereinskollege Mike Weber liefen gleich an die Spitze des Feldes und schwangen sich dann auch als Erste aufs Mountainbike, gefolgt von Thomas Haibel vom TSV Moosbach. Auf dem anspruchsvollen Bike-Gelände mit steilen Bergaufpassagen und wurzeligen Downhillstrecken nutzte Kerner seinen Heimvorteil und baute seinen Vorsprung aus. Mit einem Husarenritt schob sich Benedikt Reitwießer vom Team Arndt auf Rang zwei vor. Kerner ließ auf den letzten 2,6 Laufkilometern nichts mehr anbrennen und gewann klar in 1:07:37 Stunden. Reitwießer verteidigte Platz zwei (1:08:48) gefolgt von Weber (1:12:15).

Einen ungefährdeten Start-Ziel- Sieg legte Bianca Schubert vom Team Arndt aus Roth auf der Cross-Strecke (2,6 km Laufen, 8 km Mountainbike, 2,6 km Geländelauf) hin. Die quirlige Triathletin stürmte mit dem neuen Streckenrekord von 55:35 Minuten ins Ziel. Carmen Putz auf Rang zwei und Daniela Schmeiduch auf Rang drei freuten sich über ihre Plätze. Die letztjährige Siegerin Tina Hausmann vom Tristar Regensburg landete auf Platz vier und wurde damit erneut Oberpfalzmeisterin.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.