Burglengenfeld.
Polizeibericht Mutwillig Rohr beschädigt

Bereits zwischen Montag, 15. und Montag, 22. Dezember, wurde das Fallrohr einer Dachrinne an einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Regensburger Straße beschädigt. Hinweise nimmt die PI (Telefon 09471 7 01 50) entgegen.

Eine ruhige Heilige Nacht

Von einer ruhigen und besinnlichen Heilige Nacht spricht die Polizeiinspektion Burglengenfeld. Einzig eine Streitigkeit, die um 4.30 Uhr in einer Discothek in der Kirchenstraße in einer Körperverletzung endete, störte den Frieden dieser besonderen Nacht.

Dabei gerieten ein 20-jähriger Burglengenfelder und ein 28-jähriger Nittendorfer, die beide unter Alkoholeinfluss standen, zunächst in Streit miteinander. Dann schlug der 20-jährige dem Kontrahenten ins Gesicht, wodurch dieser eine Blessur unter dem linken Auge erlitt.

Tritt gegen die Pkw-Türe

Zwischen 14.15 und 15 Uhr wurde am Dienstag im Naabtalpark ein Pkw beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter trat vermutlich mit dem Fuß gegen die linke hintere Türe eines geparkten Pkw und verursachte so einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Kurz notiert Burschenverein zieht Bilanz

Steinberg am See. Der Burschenverein "Tannengrün" hält seine Jahreshauptversammlung mit Ergänzungswahl eines Kassenprüfers am Dienstag, 6. Januar im Café Hauser. Beginn: 14 Uhr
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.