Burglengenfeld.
Polizeibericht Wertvolles Diebesgut

Die Polizeibeamten entdeckten ein regelrechtes Warenlager. Bild: hfz/Polizei
(ch) Ein regelrechtes Warenlager entdeckten Polizeibeamte bei einer Kontrolle am Donnerstag gegen 8 Uhr in einer Flüchtlingsunterkunft. Die Beamten hatten Mitarbeiter des Ausländeramtes am Landratsamtes bei einer Personenkontrolle in dem Anwesen begleitet.

Dabei wurden in einem Zimmer fünf weißrussische Staatsangehörige angetroffen. Nur ein 35- Jähriger war in diesem Anwesen gemeldet. Die anderen vier Männer im Alter zwischen 25 und 32 Jahren hatten ihre Wohnsitze in anderen Teilen Bayerns. Im Zimmers entdeckten die Beamten eine große Menge von fabrikneuen Bekleidungsstücken und original verpackte Kosmetikartikel. Nachdem die fünf Männer aus Belarus (Weißrussland) keinerlei Kaufbelege für die vorgefundenen Waren vorlegen konnten und sich deren Wert nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro beläuft, wurden sie zur Dienststelle mitgenommen und die vorgefundenen Artikel sichergestellt.

Die anschließenden Ermittlungen der Polizei Burglengenfeld ergaben, dass zwei der Festgenommenen nach einem Ladendiebstahl in einem Verbrauchermarkt in Burglengenfeld am 27. November gesucht wurden. Die damaligen Täter hatten Kosmetikartikel für ungefähr 500 Euro gestohlen und waren geflüchtet; sie wurden aber von einer Überwachungskamera gefilmt. Mit Hilfe der Bilder konnten ein 25-Jähriger aus Immenstadt und ein 29-Jähriger aus Zirndorf zweifelsfrei identifiziert werden. Die Polizei schätzt den Wert aller gefundenen Gegenstände auf bis zu 5000 Euro. Die Klärung der Herkunft wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Die fünf beschuldigten Männer wurden nach der Vernehmung - unter Mithilfe eines Dolmetschers - entlassen, gegen sie werden Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Bandendiebstahls eingeleitet.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.