BVS-Rollis verlieren Heimspiel mit 54:60
Salzburg zu clever

Weiden. Die Rollstuhl-Basketballer des BVS Weiden sind gegen einen Titelfavoriten als Verlierer vom Platz gegangen. Im Heimspiel gegen RSV Baskets Salzburg setzte es eine 54:60 (29:30)-Heimniederlage. Der weitere Gegner BVSV Donauwörth trat nicht an, die Partie wird für Weiden gewertet.

Die in der Oberliga bisher ungeschlagenen Salzburger erwiesen sich als erwartet starke Mannschaft. Zwei Viertel gingen an Weiden, zwei Viertel an Salzburg - mit dem knappen Vorteil für die Gäste aus Österreich. Von Beginn an gingen die Salzburger in Führung. Bis zur Halbzeit konnten die Weidener den Rückstand auf einen Punkt begrenzen. Doch im dritten Viertel zogen die Gäste auf zehn Punkte davon. Im letzten Abschnitt kam der Gastgeber zwar noch einmal heran, aber unterm Strich reichte es gegen den routinierten Gegner nicht zum Sieg. Mit ihrer Leistung können die Oberpfälzer jedoch durchaus zufrieden sein.

In 14 Tagen wartet in Heidelberg einer der weiteren Titelanwärter auf den BVS Weiden.

Es punkteten: Köhler 20, Stangl 20, Feneis 8, Brunner 4 und Mückl 2.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.