BVS Weiden: Faustballer Dritter bei der deutschen Meisterschaft

BVS Weiden: Faustballer Dritter bei der deutschen Meisterschaft Weiden. (kzr) Mit dem dritten Platz kehrten die Faustballer des Behinderten- und Vitalsportverein (BVS) Weiden von der 18. deutschen Meisterschaft aus Marl (NRW) zurück. Nach acht aufregenden Spielen bedeuteten acht Punkte den Mittelplatz der fünf Teilnehmer. Niederlagen gab es gegen Sieger BSG Offenburg (16 Punkte) und den Zweiten VSG Reutlingen (12), RBSG Marl-Hüls (4./4 Punkte) und die BSG Dortmund (5./0) wurden jeweils bezwungen.
Weiden. (kzr) Mit dem dritten Platz kehrten die Faustballer des Behinderten- und Vitalsportverein (BVS) Weiden von der 18. deutschen Meisterschaft aus Marl (NRW) zurück. Nach acht aufregenden Spielen bedeuteten acht Punkte den Mittelplatz der fünf Teilnehmer. Niederlagen gab es gegen Sieger BSG Offenburg (16 Punkte) und den Zweiten VSG Reutlingen (12), RBSG Marl-Hüls (4./4 Punkte) und die BSG Dortmund (5./0) wurden jeweils bezwungen. Das Weidener Team stehend von links: Rainer Heinold, Clemens Landgraf, Anton Eismann, Jürgen Walberer; knieend von links: Dominik Schedl, Tino Hunsperger und Wolfgang Hunsperger. Bild: kzd
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.