Charmanter Indie-Pop

Charmanter Indie-Pop Die Italienerin Caterina Barbieri spielte viele Jahre in einer italienischen Rock-Pop-Band, bevor sie 2007 nach Berlin zog und als "Missincat" ihr Soloprojekt starteteMit ihrem dritten Album "Wirewalker" ist "Missincat" ein bezauberndes und reifes Werk gelungen. Der mädchenhafte Charme, der die ersten beiden Alben der Singer/Songwriterin prägte, wurde nicht einfach nur gegen opulenten Pop eingetauscht. Es sind nun vielmehr große Gesten und eine plötzliche Eindringlichkeit, die "Missi
Die Italienerin Caterina Barbieri spielte viele Jahre in einer italienischen Rock-Pop-Band, bevor sie 2007 nach Berlin zog und als "Missincat" ihr Soloprojekt starteteMit ihrem dritten Album "Wirewalker" ist "Missincat" ein bezauberndes und reifes Werk gelungen. Der mädchenhafte Charme, der die ersten beiden Alben der Singer/Songwriterin prägte, wurde nicht einfach nur gegen opulenten Pop eingetauscht. Es sind nun vielmehr große Gesten und eine plötzliche Eindringlichkeit, die "Missincats" bisheriges Spektrum ergänzen. Auf Einladung des "Sündicats" kommt sie am heute Abend um 20 Uhrin die Bürgermeister-Prechtl-Straße 40 (ehemalige Hausner-Filiale). Karten gibt es noch auf www.nt-ticket.de oder an der Abendkasse. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.