Cherokee in Originalbesetzung
Tipps und Termine

Speinshart/Tremmersdorf. (do) Mit hartem Rock beginnt der FC sein Jahresprogramm. Heute, Samstag, 17. Januar, gastiert die Band Cherokee in Originalbesetzung im Speinsharter Gemeindezentrum. Das Gastspiel trifft mit dem 25-jährigen Jubiläum der über die Region hinaus erfolgreichen Gruppe zusammen. Im November berauschte Cherokee beim Jubiläumskonzert im Trockauer Musikcenters die Massen.

Der FC Tremmersdorf/Speinshart garantiert mit dem Gastspiel der Coverband eine Rocknacht der Extraklasse. In den 1980er Jahren gegründet, gehört sie seit den 1990er Jahren zu den beliebtesten Bands Oberfrankens und der Oberpfalz. Im Vorverkauf gibt es noch Karten bei Schreibwaren Wöhrl in Speichersdorf und bei FC-Vorsitzendem Andreas Steinl, Telefon 09645/6262. Der Eintrittspreis beträgt im Vorverkauf acht Euro. Restkarten gibt es heute an der Abendkasse.

Wirtshaussingen im Kormannsaal

Kemnath. (jzk) Monika Fink lädt Volksmusikanten und Freunde der Volksmusik zum Wirtshaussingen in den Kormannsaal. Am Sonntag, 18. Januar, beginnt das Singen um 14 Uhr. Wer möchte, darf mit einem musikalischen oder einem Wortbeitrag zum Gelingen beitragen.

Ausstellungsende vorverlegt

Kemnath. (bjp) Wer die Weihnachtsausstellung des Heimat- und Handfeuerwaffenmuseums "Das Jesuskind in künstlerischen Darstellungen" noch nicht besucht hat, hat letztmals am 18. und am 25. Januar von 14 bis 16 Uhr Gelegenheit, dies nachzuholen. Am Samstag, 7. Februar, um 19 Uhr wird dann die neue Sonderschau "Vom Säbel zum Pallasch: Blankwaffen aus drei Jahrhunderten" festlich eröffnet.

Honigkurs bei den Bienenzüchtern

Kemnath. Der Bienenzuchtverein bietet am Freitag, 23. Januar, einen Honigkurs an. Staatlicher Fachberater Werner Zwillich informiert über "Honiggewinnung, Lagerung und Vermarktung". Der Kurs dauert von 18 bis 21 Uhr, Ort: Gasthof Busch in Kötzersdorf bei Kemnath. Anmeldung bei Werner.Zwillich@lwg.bayern.de oder Telefon 09621/6024-101. Die Teilnahme gilt als Sachkundenachweis für die Verwendung der Etiketten des Deutschen Imkerbunds.

Sinfoniekonzert der Kreismusikschule

Kemnath. (jzk) Freunde klassischer Musik müssen sich den Sonntag, 18. Januar, vormerken. Dann bietet das Musiktheater der Kreismusikschule Tirschenreuth als Neujahrskonzert erstmals ein Sinfoniekonzert in der Mehrzweckhalle (Halle 1). Es wirken etwa 50 Musiker mit. Gesangspädagogin Carol Bischoff studiert mit den Sängern die Gesangpartien ein. Neben der Symphonie Nr. 104 von Joseph Haydn ("Londoner") spielt das Orchester aus der 4. Sinfonie op. 90 ("Italienische") von Felix Mendelssohn-Bartholdy den 4. Satz "Saltarello". Außerdem erklingen bekannte Arien, Duette und Ensembles. Konzertbeginn ist um 17 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.