Chiemgauer Desperados im Casino-Saal

Chiemgauer Desperados im Casino-Saal "Django 3000", die lässig groovenden Desperados aus dem Chiemgau, mögen es gerne "wuid und laut". Gipsy-Disco nennt das Quartett seine brodelnde Soundmixtur, mit der es schon die Tanzböden vom Chiemsee bis zum Ural zum Beben gebracht hat, zuletzt zusammen mit der finnischen Band Jaako Laitinen & Väärä Raha auf einer ausgedehnten Tour durch Russland. Ihr drittes Album "Bonaparty" hat entsprechend Wodka, Tabak und Kaviar im Blut. Die Songs feiern die Lust am leichten Le
"Django 3000", die lässig groovenden Desperados aus dem Chiemgau, mögen es gerne "wuid und laut". Gipsy-Disco nennt das Quartett seine brodelnde Soundmixtur, mit der es schon die Tanzböden vom Chiemsee bis zum Ural zum Beben gebracht hat, zuletzt zusammen mit der finnischen Band Jaako Laitinen & Väärä Raha auf einer ausgedehnten Tour durch Russland. Ihr drittes Album "Bonaparty" hat entsprechend Wodka, Tabak und Kaviar im Blut. Die Songs feiern die Lust am leichten Leben, verwandeln die Isar in Champagner und zünden einen melodischen Kracher nach dem anderen. Die Band ist am Samstag, 17. Oktober, um 20 Uhr im Amberger Casino-Saal zu erleben. Karten gibt es bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie online auf www.nt-ticket.de. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.