Chinesin gewinnt Zweikampf-Gold
Gewichtheben

Almaty.(dpa) Die Asiaten dominieren bislang die Weltmeisterschaften im Gewichtheben im kasachischen Almaty. In der 63-Kilo-Klasse der Frauen gewann am Donnerstag die Chinesin Deng Wei mit 252 (Reißen 110/Stoßen 142) den Titel im olympischen Zweikampf. Zweite wurde Titelverteidigerin Tima Turjewa aus Russland, die die gleiche Last bewältigte, aber 160 Gramm schwerer war. Auf den dritten Platz kam die 20-jährige Nordkoreanerin Choe Hyo Sim (248 kg). Weltrekordhalterin Lin Tzu-Chi aus Taiwan (246 kg) musste mit Platz vier vorliebnehmen.

Sabine Kusterer reihte sich auf Platz 20 ein. Die 23 Jahre alte Karlsruherin hatte am Vortag in der B-Gruppe 203 (92/111) Kilogramm geschafft und damit ihre persönliche Bestleistung nur um zwei Kilo verfehlt. Als bislang einzige Athletin aus der deutschen Mannschaft hatte die EM-Sechste dieses Jahres sechs gültige Versuche in die Wertung gebracht.

Golf

Sechs Länder wollen Ryder Cup

Berlin.(dpa) Der Deutsche Golf-Verband hat im Kampf um die Ausrichtung des Ryder Cups 2022 wieder einen Konkurrenten weniger. Einen Tag nachdem Italien sein Interesse an der 44. Auflage des Kontinentalvergleichs der besten Golfer aus Europa und den USA angekündigt hatte, zog Dänemark eine mögliche Bewerbung zurück. Das teilte das europäische Ryder-Cup-Komitee am Donnerstag mit.

Neben Deutschland haben nun fünf weitere Länder Interesse an der Ausrichtung des Ryder Cups: Italien, Österreich, Portugal, Spanien und die Türkei. Offiziell müssen Bewerbungen bis Mitte Februar 2015 abgegeben werden. Mit München, Berlin und Hamburg würden drei mögliche Austragungsorte zur Verfügung stehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.