Christa Vogl stellt Buch mit satirischen Geschichten vor
Ein Funken Wahrheit

Floß. Hand aufs Herz: Wer hat sich nicht schon geärgert, dass er den schlechtesten Platz im ganzen Konzertsaal ergattert hat oder dass das Unkraut die mühsam angepflanzte Gartenpracht überwuchert? Christa Vogl aus Guttenberg bei Erbendorf schildert diese und andere amüsante Geschichten am Freitag, 13. November um 19.30 Uhr in der Marktbücherei bei der Vorstellung ihres neuen Buches.

Das rund 140 Seiten umfassende Werk "Ein Funken Wahrheit", beinhaltet knapp 40 satirische Geschichten und Begebenheiten aus der Oberpfalz. Die Kemnather Passion spielt dabei ebenso eine Rolle wie der Skilanglauf im Steinwald oder die Sichtung von beißwütigen Echsen in Oberpfälzer Badegewässern. Der Eintritt ist frei, die Autorin signiert das Buch.

Christa Vogl, Geburtsjahrgang 1963, hat ihr Talent bei einem Schreibwettbewerb entdeckt. Die Geschichten der Fremdsprachensekretärin handeln von ganz alltäglichen, banalen Dingen, in denen eben jener Funken Wahrheit steckt, der auch dem neuen Buch zu seinem Titel verholfen hat.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.