Christian Doleschal für neue Ideen im CSU-Vorstand
Nur Berufspolitiker

Hand drauf: Christian Doleschal (links) kann bei seiner Kandidatur für den Parteivorstand auf die Unterstützung der JU Amberg-Sulzbach und ihres Kreisvorsitzenden Michael Mertel bauen. Bild: ssi

Christian Doleschal, der Bezirksvorsitzende der Jungen Union (JU), bewirbt sich um einen Platz im Parteivorstand der CSU - und er kann dafür mit der Unterstützung der JU Amberg-Sulzbach rechnen.

"Die Anliegen der jungen Generationen brauchen eine kräftige Stimme in unserer Partei", erklärte Kreisvorsitzender Michael Mertel bei der Sitzung des Kreisausschusses. Der 27-jährige Bezirksvorsitzende erläuterte dort die Gründe für seine Kandidatur: "Es gibt im Parteivorstand fast nur Berufspolitiker, und keiner ist unter 30 Jahre alt. Eine moderne Volkspartei wie die CSU, die alle Bevölkerungsgruppen repräsentiert, sollte auch jungen Menschen Platz im Vorstand bieten, die neue Ideen haben und nicht nur beruflich über Politik nachdenken."

Zum Programm der Kreis-JU für die kommenden Wochen sagte Mertel: "Von moderner Bürgerinformation über die Unterstützung junger Familien und die Mobilität junger Menschen bis hin zur der Bekämpfung von Drogenmissbrauch setzen wir uns für die Jugend ein." Bei einer Klausurtagung am Samstag, 31. Oktober, von 9.30 bis 17 Uhr im Kummert-Bräu in Amberg werden die Aktivitäten für 2016 besprochen. Am 3. November besichtigt man die Justizvollzugsanstalt Amberg und am 21. November wird die Bowling-Meisterschaft der Ortsverbände fortgesetzt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Michelfeld (1339)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.