Christina Reil holt Bronze
Duathlon

Weiden. (bad) Die Nachwuchssportler der Jugendlauf - und triathlongruppe der DJK Weiden zeigten bei den bayerischen Duathlonmeisterschaften in Hilpoltstein, dass sie nicht nur schnell laufen können, sondern auch im Duathlonsport der Konkurrenz Paroli bieten können.

Die amtierende bayerische Berglaufmeisterin Christina Reil stellte wieder einmal ihre Vielseitigkeit unter Beweis. Sie hatte im Wettbewerb der Juniorinnen eine drei Kilometer lange Laufstrecke, eine 20 Kilometer lange Radstrecke und zum Abschluss noch einmal eine eineinhalb Kilometer lange Laufstrecke zu bewältigen. Mit der Gesamtzeit von 51:56 Minuten erkämpfte sie sich die Bronzemedaille in ihrer Altersklasse. Der Rückstand auf den Silberrang betrug nur wenige Sekunden. Eine starke Leistung zeigte Mittelstreckenläufer Tobias Lingl, der sich bei großer Konkurrenz über einen ausgezeichneten sechsten Platz freuen durfte. Er überquerte die Ziellinie nach guten 47:27 Minuten.

Bei der Jugend A landete der ebenfalls der DJK-Jugendgruppe angehörende Julian Wohlfart auf dem dritten Platz. Er konnte mit seiner Endzeit von 44:21 Minuten mehr als zufrieden sein. Kester Baierl nahm am Wettkampf der Jugend B teil und erreichte im Gesamtklassement den 13. Platz. Bei den Schülerwettbewerben war die DJK Weiden mit Benjamin Schindler und Louis Baierl am Start. Schindler zeigte bei den Schülern B wieder einmal seine Extraklasse. Der Lauf über einen Kilometer, das Radfahren über 4 Kilometer und der abschließende 400-Meter-Lauf stellten für ihn kein Problem dar. Mit der Gesamtzeit von 15:29 Minuten distanzierte er die Konkurrenz um Längen. Der jüngste DJK-Athlet Louis Baierl durfte sich bei den Schülern C über einen guten zweiten Platz freuen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.