Crosslauf in Bechtsrieth im Kinderbereich mit guten Starterzahlen - Kick und Schenk von der DJK ...
Die Jüngsten geben noch einmal Gas

Den Gesamtsieg bei den Frauen holte sich Tamara Kick (zweite Reihe, Sechste von links) von der DJK Weiden und bei den Herren war Rudi Schenk (zweite Reihe, Siebter von links) der Tagesschnellste beim Crosslauf in Bechtsrieth. Bild: fz
Bechtsrieth. (fz) Die Jüngsten waren vier Jahre alt, der Älteste, Hans-Martin Schirmer vom TSV Detag Wernberg, ist bereits 75 Jahre alt. Beim Crosslauf des TV Bechtsrieth hatte jedes Alter seinen Spaß.

Eine hervorragende Organisation durch Thomas Steiner, eine anspruchsvolle Strecke um Bechtsrieth und gutes Wetter bildeten den äußeren Rahmen. Der Crosslauf glänzt gerade im Kinderbereich durch hohe Starterzahlen. Die jüngsten Starter waren Elias Römer vom SV Plößberg und Emma Argauer vom TV Bechtsrieth. Sie liefen 360 Meter bei den Bambinis. Bei den Schülern über 2300 Meter waren bei den weiblichen Startern Lisa Marie Schmidt vom TSV Friedenfels und bei den männlichen Schülern Daniel Koller vom TV Bechtsrieth die Schnellsten. Auf der 4600-Meter-Strecke war bei den Frauen Tamara Kick von der DJK Weiden Tagessiegerin und bei den Herren holte sich auf der 6000-Meter-Strecke Rudi Schenk von der DJK Weiden den Tagessieg. Auf einem 8000-Meter Kurs waren auch zwölf Nordic-Walker angetreten. Hier siegte bei den Frauen Birgit Koller vom TV Bechtsieth und bei den Herren Martin Scheuerer vom VC-Concordia Pirk.

360 Meter

Bambini (W05): 1. Lena Wirth 1:38 (TV Bechtsrieth), 2. Sophie Paukner 1:38, 3. Carolina Bischof 1:43, 4. Pia-Marie Breitner 1:50 (TSV Friedenfels), 5. Laura Krug 01:52

Bambini (M05): 1. Leon Krug 01:32 (TV Bechtsrieth), 2. Vinzent Räth 01:46 (DJK Weiden), 3. Toni Krug 02:01, 4. Julius Leinert 02:07 (TV Bechtsrieth). 5. Laurenz Pohle 02:15 (Team Oberpfalz)

Schülerinnen E (W06): 1. Luna Rother 01:15, 2. Sophia Fischer 01:16 (TV Bechtsrieth), 3. Mareike Preisinger 01:19 (SV Plößberg), 4. Lea Mark 01:21 (TSV Freidenfels), 5. Lilly Kiener 01:25 (SV Plößberg)

Schüler E (M06): 1. Louis Baierl 01:07 (DJK Weiden), 2. Louis Gebhardt 01:13 (DJK Weiden), 3. Emil Paul 01:14 (SCMK Hirschau), 4. Konstantin Uhl 01:22 (TV Bechtsrieth), 5. Yannik Fuchs 01:24

2300 Meter

Schülerinnen D (W08): 1. Magdalena Müller 11:15 (SV Plößberg), 2. Lisa Göppl 12:19 (TV Bechtsrieth), 3. Ella Paul 12:39 (SCMK Hirschau), 4. Lea Argauer 12:41 (TV Bechtsrieth), 5. Sandra Schraml 12:43 (TSV Friedenfels)

Schüler D (M08): 1. Maximilian Bischof 11:03 (TSV Friedenfels), 2. Luis Krug 11:16 (TV Bechtsrieth), 3. Felix Mark 11:58 (TSV Friedenfels), 4. Timo Stobitzer 12:11, 5. Sebastian Narr 12:37 (SV Plößberg)

Schülerinnen (W10): 1. Lisa-Marie Schmidt 10:45 (TSV Friedenfels), 2. Marie Krug 13:04 (TV Bechtsrieth), 3. Sarah Urban 14:51 (TSV Friedenfels), 4. Leonie Völkl 16:02 (TV Bechtsrieth)

Schüler C (M10): 1. Benjamin Schindler 10:11 (DJK Weiden), 2. Jonas Müllner 11:51 (DJK Irchenrieth), 3. Klaus Frischholz 11:53 (DJK Leuchtenberg), 4. Fabian Seel 17:33 (SV Plößberg)

Schülerinnen B (W12): 1. Sophia Weck 11:34 (DJK Weiden), 2. Anna Schieder 11:38, 3. Anna Hammer 11:57 (TV Bechtsrieth), 4. Milissa Wild 12:29 (DJK Weiden)

Schüler B (M12): 1. Daniel Koller 9:28, 2. Lukas Göppl 10:47, 3. Felix Hartinger 10:50, 4. Fabian Liebl 11:08 (TSV Bechtsrieth)

Schülerinnen A (W14): 1. Stefanie Reil 12:41 (DJK Weiden)

Schüler A (M14): 1. Kester Baierl 9:43 (DJK Weiden)

4600 Meter

Jugend B (M16): 1. Christoph Schraml 18:29 (DJK Weiden).

Jugend A (W18): 1. Tamara Kick 19:35, 2. Christina Reil 21:07 (DJK Weiden), 3. Isabel Schöberl 23:14 (SV Plößberg)

Frauen (W20): 1. Kerstin Schmidt 19:59 (Edelweiß Siegritz)

Frauen (W30): 1. Yvonne Schmidt 26:14 (ohne Verein), 2. Diana Landgraf-Pohle 26:17 (Team Oberpfalz)

Frauen (W40): 1. Michaela Schönberger 22:22 (TV Bechtsrieth), 2. Birgit Ziegler 24:15 (DJK Weiden), 3. Uschi Haid 29:49 (SV Plößberg)

Frauen (W45): 1. Silvia Rebl 26:28 (DJK Leuchtenberg), 2. Gunda Hartinger 27:39 (TV Bechtsrieth), 3. Karin Merther 30:58 (ATSV Windischeschenbach)

Frauen (W50): Gabi Nordgauer 26:24 (Detag Wernberg)

Frauen (W70): Anna Weigl 33:25 (TSV Ammerthal)

6000 Meter

Herren (M20): 1. Daniel Treml 19:17 (DJK Weiden), 2. Maximilian Kraus 19:31 (SV Plößberg), 3. Michael Ermer 19:40 (DJK Weiden)

Herren (M30): 1. Denis Daubner 27:40 (ohne Verein)

Herren (M35): 1. Markus Braun 27:39 (Feuerwehrfussballer Bechtsrieth), 2. Dominik Römer 28:57 (SV Plößberg, 3. Torsten Edenhofner 29:04 (SV Wildenreuth)

Herren (M40): 1. Peter Trottmann 33:15 (Concordia Pirk), 2. Frank Kiener 34:22 (SV Plößberg), 3. Andreas Hubert 41:42 (Concordia Pirk)

Herren (M45): 1. Uwe Rother 28:05, 2. Dieter Weck 29:45 (TV Bechtsrieth), 3. Roland Treutlein 30:55 (Concordia Pirk)

Herren (M50): 1. Gerhard Reil 28:35 (SV Kohlberg)

Herren (M55): 1. Rudi Schenk 18:49 (DJK Weiden)

Herren (M60): 1. Hermann Böhm 32:47 (TB Weiden)

Herren (M65): 1. Wolf-Dieter Scholz 24:37

Herren (M70): 1. Dieter Schuster 24:48 (DJK Weiden)

Herren (M75): Hans Martin Schirmer 31:37 (Detag Wernberg)

Nordic-Walking 8000 Meter

Herren: 1. Martin Scheuerer 01:01:52 (Concordia Pirk), 2. Jens Rottgardt 01:0153, 3. Georg Hartinger 01:02:58 (TV Bechtsrieth).

Frauen: 1. Birgit Koller 01:05:35 (TV Bechtsrieth), 2. Claudia Bruckner 01:06:01 (SV Etzenricht), 3. Marianne Göbel 01:08:34 (TV Bechtsrieth)
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.