CSU feilt am Jahresprogramm
Hirschau

Hirschau. (u) Der Vorstand des CSU-Ortsverbandes Hirschau trifft sich am Dienstag, 30. September, um 19.30 Uhr im Restaurant Piazza del Monte zu einer Sitzung. Auf der Tagesordnung stehen aktuelle Informationen zu kommunalpolitischen Projekten wie die Altstadtsanierung und der Ausbau der Kreisstraße AS 18 im Bereich der Friedhofs sowie die Vorbereitung eines "Kommunalpolitischen Abends" am Mittwoch, 8. Oktober. Außerdem geht es um einen "Politischen Abend" mit der Bundestagsabgeordneten Dr. Astrid Freudenstein am Montag, 27. Oktober, im Sportpark sowie die Organisation einer "Après Ski-Party", des Festtagspreisschafkopfs und des Dreikönigsfrühschoppen 2015.

Schnaittenbach Fernweh im Bernstein-Café

Kemnath am Buchberg. (ads) "Auf der Straße des Lebens" lautet das Motto eines Abend mit den Weltenbummlern Wolfgang und Diana Schwarzmeier am Samstag, 27. September, um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr) im neu eröffneten Bernstein-Café in der Nabburger Straße 12 in Kemnath am Buchberg. Die beiden berichten, von ihrer Entdeckungsreise durch Eurasien. Drei Jahre lang waren sie gemeinsam mit ihrer kleinen Tochter Gaia unterwegs bis an das andere Ende der Landmasse in Südostasien und wieder zurück nach Europa. Ihr treuester Begleiter war dabei der 46 Jahre alte, wasserblaue Lastwagen namens "Morpheus", den der junge Familienvater zum rollenden Zuhause ausgebaut hatte.

60 000 Kilometer über löchrigen Asphalt, Geröll, Schnee und Schlamm, vorbei an Weltmeeren und Dschungellandschaften, durch Wüste und Steppe liegen hinter ihnen. 25 Länder haben die Schwarzmeiers durchquert. Mehr als 1000 Farbfotos und einige Filmsequenzen hat das Paar im Gepäck. Kosten: Erwachsene zwölf Euro, Schüler und Studenten zehn Euro. Reservierung unter Tel. 0 96 04/91 48 30.

Stadträte auf Außenterminen

Schnaittenbach. (ads) Der Bauausschuss geht wieder auf Reisen: Diesmal besichtigen die Stadträte am Montag, 29. September, um 16.30 Uhr zunächst das Baugebiet "Am Sportplatz" in Kemnath, anschließend die Ortsstraßen in Trichenricht und schließlich noch die neue Friedhofsmauer in Holzhammer. Zurück im Sitzungssaal geht es um den Austausch von alten Heizungspumpen in der Grund- und Mittelschule und einige Bauanträge.

Zweite Runde für Kürbis-Schau

Schnaittenbach. (ads) Mit der traditionellen Kürbisausstellung und der Hildegardvesper im Kräutergarten setzte der Obst- und Gartenbauverein auch bei den diesjährigen Herbstkulturtagen einen Höhepunkt. Die Besucher bekamen eine Fülle an Ess- und Zierkürbissen in allen Größen, Farben und Formen zu sehen, die vom Kräutergarten-Team um den Vorsitzenden Willi Meier mit viel Liebe und Kreativität arrangiert waren. Auch an diesem Wochenende, 27./28. September, ist jeweils ab 14 Uhr noch eine große Auswahl an Prachtexemplaren dieser Früchte im Kräutergarten zu sehen und zu erstehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11033)September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.