Dalmatiner-Ausstellung in Münchsgrün
Weniger Zuspruch

Nicht das erwartete Interesse fand die 17. Regionalausstellung des Clubs der Dalmatinerfreunde in der Reithalle Heindl. Regionalleiter Johann Heindl durfte 31 Dalmatiner mit ihren Züchtern aus dem Bundesgebiet und Tschechien begrüßen. Vor einem Jahr waren es noch 65 Tiere. Die Dalmatiner begutachtete Oleg Fintora aus Bratislava (Slowakei), ein nternational anerkannter Kenner der Rasse. Tagesbester Rüde war "Oesel's Antaro Apumbaa" des Züchters Thomas Höppner aus Köln. Ihm gehört auch die Tagessiegerin "Solodifies Certain Choice". In der Veteranenklasse der Rüden siegte "Apollo von der Auerbacher Höhe" von Michael Jäger (Otterbach). Die Jugendklasse gewann "Lilla da Capo vom Kirchwinkel" von Josef Kaufmann (Speinshart), die Championsklasse der Hündinnen "Celtic Gate's Bread N'Butter" von Tanja Mattiesson (Wegberg).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.