Damen und A-Jugend der Tirschenreuther erfolgreich
Heimsiege für HC

Die Damen des HC Tirschenreuth feierten gegen den TSV Niederlamitz einen 25:22-Erfolg. Sabrina Lux (links) steuerte fünf Treffer bei. Bild: Gebert
Tirschenreuth. Die beiden Teams des HC Tirschenreuth verbuchten am Sonntag Heimsiege. Die Damen bezwangen den TSV Niederlamitz mit 25:22 (11:11) und die männliche A-Jugend setzte sich gegen den TV Altdorf mit 33:28 (14:15) durch.

Den Beginn machten die Damen mit dem Erfolg gegen den TSV Niederlamitz. Dabei war das Team von Trainer Daniel Krämer noch am Tag davor gegen Tabellenführer TV Münchberg (29:34) im Einsatz. Aufgrund der Doppelbelastung war die Partie bis zur Halbzeit (11:11) hart umkämpft.

Nach der Pause kamen die Kreisstädterinnen vor allem wegen einer stärkeren Abwehrleistung immer besser ins Spiel und gewannen mit 25:22. Hervorzuheben ist die Leistung von Torhüterin Carolin Brunner, die nach einer längeren Pause wieder im Einsatz war.

Tore HC: Nadja Frank (6), Sabrina Lux (5), Andrea Zahn (4), Ilona Rath-Lux (3), Katharina Trißl (2), Katharina Probeck (2), Carolin Stich (2) und Yvonne Schröpf (1)

Im Anschluss feierte die A-Jugend gegen den TV Altdorf ihre Heimpremiere in der Bezirksoberliga. In der ersten Halbzeit wechselte ständig die Führung. Zur Pause lagen die Gäste mit 15:14 in Front. Nach dem Seitenwechsel wendete die Mannschaft von Trainer Michael Strasser das Blatt. Dank einer konzentrierteren Abwehrleistung erarbeiteten sich die Tirschenreuther Mitte der zweiten Halbzeit einen Fünf-Tore-Vorsprung, den sie bis zum Ende (33:28) nicht mehr aus der Hand gaben.

Tore HC: Valentin Kurzeck (7), Lukas Rupprecht (7), Johannes Müller (4), Philip Gibhardt (4), Martin Kick (3), Sebastian Singer (3), Jonas Rohmüller (3) und Matthias Schön (2)
Weitere Beiträge zu den Themen: Schröpf (1449)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.