Damen und A-Jugend der Tirschenreuther erfolgreich
Heimsiege für HC

Die Damen des HC Tirschenreuth feierten gegen den TSV Niederlamitz einen 25:22-Erfolg. Sabrina Lux (links) steuerte fünf Treffer bei. Bild: Gebert
Tirschenreuth. Die beiden Teams des HC Tirschenreuth verbuchten am Sonntag Heimsiege. Die Damen bezwangen den TSV Niederlamitz mit 25:22 (11:11) und die männliche A-Jugend setzte sich gegen den TV Altdorf mit 33:28 (14:15) durch.

Den Beginn machten die Damen mit dem Erfolg gegen den TSV Niederlamitz. Dabei war das Team von Trainer Daniel Krämer noch am Tag davor gegen Tabellenführer TV Münchberg (29:34) im Einsatz. Aufgrund der Doppelbelastung war die Partie bis zur Halbzeit (11:11) hart umkämpft.

Nach der Pause kamen die Kreisstädterinnen vor allem wegen einer stärkeren Abwehrleistung immer besser ins Spiel und gewannen mit 25:22. Hervorzuheben ist die Leistung von Torhüterin Carolin Brunner, die nach einer längeren Pause wieder im Einsatz war.

Tore HC: Nadja Frank (6), Sabrina Lux (5), Andrea Zahn (4), Ilona Rath-Lux (3), Katharina Trißl (2), Katharina Probeck (2), Carolin Stich (2) und Yvonne Schröpf (1)

Im Anschluss feierte die A-Jugend gegen den TV Altdorf ihre Heimpremiere in der Bezirksoberliga. In der ersten Halbzeit wechselte ständig die Führung. Zur Pause lagen die Gäste mit 15:14 in Front. Nach dem Seitenwechsel wendete die Mannschaft von Trainer Michael Strasser das Blatt. Dank einer konzentrierteren Abwehrleistung erarbeiteten sich die Tirschenreuther Mitte der zweiten Halbzeit einen Fünf-Tore-Vorsprung, den sie bis zum Ende (33:28) nicht mehr aus der Hand gaben.

Tore HC: Valentin Kurzeck (7), Lukas Rupprecht (7), Johannes Müller (4), Philip Gibhardt (4), Martin Kick (3), Sebastian Singer (3), Jonas Rohmüller (3) und Matthias Schön (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.