Damengymnastik des SV Fischbach feiert heuer Jubiläum - Übungseinheiten längst etabliert
Seit 40 Jahren im Zeichen der Fitness

Am 16. Mai feiert die Damengymnastik-Abteilung des SV Fischbach 40-jähriges Bestehen, informierte Spartenleiterin Angelika Pongratz bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Roidl. Sie ließ die Aktivitäten Revue passieren.

Zum Auftakt gedachte die Versammlung mit einer Schweigeminute der Todesopfer des tragischen Flugzeugabsturzes in den französischen Alpen. An den Übungsstunden, so Angelika Pongratz, beteiligten sich regelmäßig zehn bis zwölf Frauen. Auch das gesellschaftliche Miteinander wurde gepflegt mit Beteiligung am Weihnachtsmarkt und Faschingszug.

Unermüdlich im Einsatz

Wegen Renovierungsarbeiten in der Turnhalle befinde man sich bereits in der Osterpause bis zum 14. April. Die 40-Jahr-Feier der Gymnastikabteilung ist für den 16. Mai mit Kirchenzug, Grußworten, Ehrungen und gemütlichem Beisammensein geplant. Abschließend dankte die Abteilungsleiterin den Übungsleiterinnen Pia Pufke, Petra Roith und Ellen Koslowski für ihr unermüdliches Engagement.

SV-Vorsitzender Josef Jobst stellte sich abschließend den Fragen über einen geplanten Umbau oder Neubau des SV-Heims am Sportplatz. 25 sportinteressierte Frauen gründeten auf Anregung von Inge Schmitz am 1. Mai 1975 die Gymnastikabteilung des SV Fischbach. Seitdem werden regelmäßig, meist dienstags, Trainingseinheiten abgehalten.

Auf neuestem Stand

Aufgrund reger Nachfragen wurde 1989 eine zweite Gymnastikstunde angeboten. Mit ein Grund für den regen Zuspruch der Abteilung sind neben den abwechslungsreichen und immer auf neuesten Stand angepassten Trainingseinheiten zusätzliche Unternehmungen geselliger Art.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fischbach (1249)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.