Dankabend in der Wurzer Pfarrei im Gemeindehaus - Rorateamt mit dem Kirchenchor Neuhaus zum ...
80 Helfer engagieren sich in Gottes Namen

Pfarrer Manfred Wundlechner (stehend, links) dankte den vielen ehrenamtlichen Helfern der Pfarrei. Bild: tok
Einen Abend im Jahr widmet die Pfarrei Wurz all den Helfern, die das ganze Jahr über zuverlässig und unentgeltlich ihren Dienst für die Pfarrei tun. Den Einstieg bildete das feierliche Rorateamt zum ersten Advent mit Pfarrer Manfred Wundlechner, dem Ruhestandsgeistlichen Franz Winklmann und dem Neuhauser Kirchenchor.

Stellvertretende Pfarrgemeinderatssprecherin Jana Zeidler würdigte in ihrer Ansprache beim anschließenden Treffen im Gemeindehaus die vielfältige Hilfe ihrer "Heinzelmännchen", ohne die die zahlreichen Aufgaben im Kirchenjahr nicht bewältigt werden könnten. "Wir sind froh und dankbar, auf rund 80 ehrenamtliche Helfer zurückgreifen zu können", sagte sie. Das sei für eine kleine Pfarrei eine stattliche Zahl.

Zeidler appellierte an alle, der Pfarrei auch in Zukunft die Treue zu halten und engagiert mitzuarbeiten. Eine Pfarrgemeinde sei umso attraktiver, je mehr Leute in ihr mitarbeiten, damit der Glaube gemeinsam gefeiert werden kann. Auch Pfarrer Manfred Wundlechner griff in seiner Dankesrede zahlreiche Beispiele auf, wo sich Laien engagierten. Ein Pfarrer könne das nie alleine leisten.

Die Helfer ließen sich anschließend das warme Bufett schmecken, das die Metzgerei Schedl zubereitet hatte. Die langjährige Pfarrgemeinderatssprecherin von Wurz, Christa Fischer, überraschte die Besucher mit einer selbst gemachten Nachspeise. Als kleines Dankeschön verteilten Pfarrer Wundlechner und Kirchenpfleger Hans Leipold an alle Helfer einen Jahreskalender mit besinnlichen Sprüchen.

Der Geistliche nutzte den Abend auch, um die Anfang des Jahres ausgeschiedenen Pfarrgemeinderatsmitglieder für ihre teils langjährige Tätigkeit zu ehren. Christa Fischer (32 Jahre), Norbert Neumann (24 ), Sabine Gruber und Günther Liebs für (8), Hans Bräuer (4) und Kornelia Kulikow (3) erhielten eine Dankesurkunde und ein kleines Präsent.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wurz (793)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.