Danke nochmal

In guter Tradition ehrte Bürgermeister Karl-Heinz Preißer in der Dezembersitzung des Gemeinderates einige verdiente Bürger.

Sie alle hätten sich um ihre Heimat verdient gemacht. Ehrenbürger Dr. Albert Gewargis feierte seinen 75. Geburtstag. Anton Hägler hat den bisher lediglich geschotterten Weg am Friedhof in Luhe gepflastert, zusammen mit einer Firma eine Wasserleitung gegraben und Fliesen verlegt. Gertraud Feiner und Susanne Schwab engagieren sich für die Integration von Asylbewerbern. 24 leben derzeit in Luhe, zwölf weitere werden erwartet. Einer von ihnen ist Mohamad Khalil . Er arbeitet im Rathaus mit und hilft den Bauhofmitarbeitern. In Syrien habe er drei Jahre lang studiert, jetzt lerne er fleißig Deutsch.

Josef Eimer hat schon über alle Ortsteile Berichte verfasst, die Kirchengeschichte von Luhe niedergeschrieben, an das große Eisenbahnunglück erinnert und die Umstände der ersten urkundlichen Erwähnung der Gemeinde festgehalten. Zweiter Bürgermeister Gerhard Kres und dritter Bürgermeister Hans Meißner gratulierten den Geehrten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.