Das Auge isst auch bei Kindern mit
Stadtnotizen

Gesunde und leckere Speisen für ihre Babys bereitete Barbara Michalski (Mitte) mit den Mütter zu. Bild: jzk
Kemnath. (jzk) "Die richtige Ernährung ist für die Entwicklung Ihres Kindes von sehr großer Bedeutung" schärfte Barbara Michalski den Müttern im Seminar für Kleinkinder ein. "Babys erster Brei" war das Thema des zweiten Kurstages der kostenlosen Veranstaltungsreihe im Familienzentrum Mittendrin.

Ziel sei, die Mädchen und Buben von klein auf an eine gesundheitsfördernde Ernährung heranzuführen. Dabei seien die Eltern Vorbilder. Als Beispiele für eine gesunde und altersgerechte Kinderkost hatte die Diätassistentin Brokkoli-Karotte mit Risottoreis, Fenchel-Kartoffelbrei und Möhren-Pastinake-Fischbrei mitgebracht.

Mit den Teilnehmerinnen bereitete Michalski weitere Mahlzeiten zu. Außerdem gab sie Hinweise zur Allergieprävention, zur Getränkeauswahl und zum Anrichten der Gerichte, denn "das Auge isst mit". Durch das Essen zu bestimmten lerne ein Kind, zwischen Hunger und Sattsein zu unterscheiden. Michalski verteilte kostenlose Rezepthefte mit Tipps zur Ernährungserziehung. Den dritten und letzten Kurs zum Thema "Bewegung mit Kleinkindern" hält Andrea Kick am Dienstag, 10. März, um 9.30 Uhr im Spital in der Trautenbergstraße.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.