Das Ehrenamt ist unbezahlbar

Die geehrten Ehrenamtlichen des Kreises Schwandorf/Cham mit Funktionären. Bild: Bayerischer Fußballverband

Ohne sie läuft in den Fußballvereinen nicht viel. Ehrenamtliche Helfer, die weitgehend im Hintergrund wirken, sind die Lebensversicherung für Vereine. Dafür wurden sie jetzt auch geehrt.

Seit 20 Jahren zeichnet der Bayerische Fußball-Verband (BFV) langjährige Vereinsmitarbeiter mit dem "Lebens-Oscar" in Form von DFB-Uhr und Urkunde aus. Im Kultursaal Undorf empfing der Fußballbezirk Oberpfalz am Sonntag 37 Preisträger und zahlreiche Ehrengäste, um die Ehrungen zu übergeben.

Der BFV-Bezirksvorsitzende Maximilian Karl unterstrich in seiner Ansprache, dass freiwilliges Engagement eine Chance für jeden Einzelnen darstellt. Da nicht nur die Gesellschaft und der Sport die Freiwilligkeit braucht. Sondern die Ehrenamtlichen sich persönlich ebenso weiterentwickeln. Sie machen beispielsweise die Erfahrung, dass das Ehrenamt beiträgt, Berge zu versetzen und Hürden zu überwinden.

In den Vereinen halten die Helfer die Organisation, die Finanzen und die Dienstleistungen für die Mitglieder am Laufen. Maximilian Karl sprach einen weiteren wichtigen Aspekt an: Freiwilligenarbeit ist ein Nährboden für Toleranz und ein gelungenes Miteinander. Unterm Strich stellt der Bezirksvorsitzende fest: "Das Ehrenamt braucht nicht bezahlt werden. Es ist nämlich unbezahlbar."

Die Ehrungen für den Kreis Schwandorf/Cham nahmen Kreisehrenamtsbeauftragter Georg Höcherl, Bezirksvorsitzender Max Karl und Bezirksseniorenspielleiter Johann Dammer vor.

Die Geehrten: Ursula Ederer (SV Geigant), Sonja Lankes (DJK Vilzing), Roland Dachauer (DJK Vilzing), Manfred Diettler (SV Fischbach), Egon Gruber (SV Geigant), Fritz Kreis (1. FC Miltach), Fabian Kussinger (TV Waldmünchen), Egon Lehner (DJK-SV Rettenbach), Anton Neumann (SC Kreith), Manfred Ried (FC Stamsried) und Thomas Roth (SC Katzdorf)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)Undorf (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.