Das Faschingsvergnügen der Lehental-Vereine lockt eine Vielzahl originell maskierter Gäste an
Oma gibt's den Daltons mit der Handtasche

Musik, Tanz und buntes Treiben erfüllte den Peterhof, als die Lehentaler Vereine zum Faschingsvergnügen einluden. Höhepunkte setzten "Dancing Flames" und "Spotlight". Die Neukirchener Tanzgruppen trafen den Geschmack der Gäste. Josef Lutter als Sprecher der Lehentaler Vereine moderierte den Abend. DJ Walter legte aktuelle Hits und Evergreens auf.

"Dancing Flames" und "Spotlight" begeisterten die Gäste mit einer abwechslungsreichen Tanzshow unter dem Motto "Verliebt, verlobt, verheiratet". 20 Tänzerinnen und zwei Tänzer stellten mit den Choreographien ihrer Tanzlehrerin Swetlana Harzer Themen von der Geburt über das Laufen lernen, Schule und erste Liebe bis hin zur Hochzeit dar. Dabei überraschten sie das Publikum mit ständig wechselnden Besetzungen und Outfits.

Zu fortgeschrittener Stunde machten sich sieben Juroren ans Werk, unter den vielen Masken eine Wertung festzulegen. Die Polonaise aller Verkleideten führte der "König von Mallorca" an, gefolgt von Lucky Luke samt Pferd und Hund und den Dalton-Brüdern in Ketten. Eine Oma schlug mit ihrer Handtasche ständig auf die Verbrecher ein. Hinter ihnen marschierten Ägypterinnen, ein kleiner Teufel, eine Seejungfrau, eine Erdbeere, ein Marienkäfer und viele andere mehr. Die besten Masken wurden für ihre originellen Einfälle mit Getränken belohnt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lehendorf (125)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.