Das Programm zur Eröffnung

Am Freitag, 8. Mai, ist alles fertig: Dann geben die Vorbereitungsteams den Simultankirchenradweg frei. Dazu kommen rund 130 Ehrengäste, darunter der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm. Nachfolgend der Zeitplan:

Empfang im Rathaus

Um 9.30 Uhr treffen sich die Ehrengäste im Rathaus von Sulzbach-Rosenberg. Bürgermeister Michael Göth begrüßt sie und bittet sie um den Eintrag ins Goldene Buch der Stadt.

Erste ökumenische Feier

Um 10 Uhr beginnt in der Pfarrkirche St. Marien eine ökumenische Feier. Die Dekane Karlhermann Schötz und Walter Hellauer bereiten sie vor.

Radweg-Eröffnung

Gegen 10.30 Uhr eröffnen die Ehrengäste am Luitpoldplatz in Sulzbach-Rosenberg den Radweg. Sie durchschneiden dazu ein Band. Reden von Landrat Richard Reisinger und Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler (Vorsitzender des Fördervereins Simultankirchen in der Oberpfalz) sind vorgesehen.

Kurze Radtour

Um 10.45 Uhr fahren die Gäste mit Fahrrädern ein Stück des Radwegs. Am Dultplatz steigen sie in Busse um und fahren nach Illschwang.

Zweite ökumenische Feier

Die zweite ökumenische Feier mit Pfarrer Thomas Schertel und dem Eichstätter Domkapitular Norbert Winner ist für 11.30 Uhr in Illschwang geplant.

Stehempfang

Um 12 Uhr laden die Organisatoren zu einem Stehempfang in das Landhotel Weißes Ross ein. Pfarrer Konrad Schornbaum (Eschenfelden) moderiert.

Kirchenführung

Gegen 13.15 Uhr besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch die Illschwanger Kirche teilzunehmen. (upl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Magazin (11335)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.