Das Projekt

2008 hat das Institut für Jugendmanagement Stiftung Heidelberg das Master-MINT-Programm ins Leben gerufen. Es soll das Interesse an den MINT-Bereichen M athematik, I nformatik, N aturwissenschaften und T echnik fördern "und in strukturierte Weiterbildungsprozesse schulergänzend umwandeln". Dafür werden unter anderem Expeditionen in "spannende Länder und Erdbereiche" organisiert, bei denen junge Menschen den Forschungsprozess "selbst durchleben können". Erforscht werden dabei "Fauna, Flora, Gewässer, Klima, Menschen-Kultur-Sprache, Infrastruktur & Wirtschaft", von Versuchplanung und Datenerhebung bis zum vollständigen Dokumentationsabschluss. Dazu gehören auch die Sponsorensuche und die Weitergabe des erworbenen Wissens "in mindestens drei Vorträgen in der Schule oder innerhalb anderer gesellschaftlicher Organisationen".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.