Das Projekt im Blickpunkt

Details zum Ausbau

Die Kreisstraße SAD 40 wird auf einer Länge von 2,06 Kilometern mit einer einheitlichen Breite von sechs Metern ausgebaut. In Kurven wird die Fahrbahn auf bis zu sieben Meter aufgeweitet. Der Oberbau wird der größeren Verkehrsbelastung angepasst.

Die Entwässerung läuft über vier Rückhaltebecken mit einem Fassungsvolumen von circa 700 Kubikmetern. Der Kreuzungsbereich mit der SAD 37 (Neunburg-Auerbachtal-Nabburg) wird neu gebaut und den gültigen Richtlinien für die Anlage von Landstraßen angepasst. Dazu werden Linksabbiegespuren in die Kreuzung eingebaut.

Ausgleichsmaßnahmen

Zum Ausgleich der umfangreichen Rodungen stellt die Marktgemeinde ein Waldgrundstück zur Verfügung. Es liegt im Bereich Grasdorf beim "Roten Marterl". Dort soll ein Nadelwald in einen Mischwald umgewandelt werden. (mp)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.