Das sind die besten Absolventen

Beste ist Svenja Bäumler aus Luhe mit einem Notendurchschnitt von 1,50. Sie besucht zum nächsten Jahr die Wirtschaftsschule in Weiden und will später ihren Traumberuf als Heilerziehungspflegerin ausüben. Ihre Hobbys sind Tanzen und Freunde treffen. Ebenso besucht Rico Dobler aus Luhe mit einem Schnitt von 1,55 ab September die Wirtschaftsschule. Seine Hobbys sind Fahrrad fahren und Freunde treffen. Richard Panin aus Weiden, der den Quali mit 1,61 abschloss, möchte Feinwerkmechaniker werden und danach die BOS Weiden absolvieren. Er geht gerne Schwimmen und mit Freunden weg.

Der Vohenstraußer Vinzenz Kellner (1,61) ist begeisterter Sportschütze. Er möchte Anlagenmechaniker werden. Benedikt Naujoks aus Kaltenbrunn hat ebenfalls 1,66. Sein Hobby ist Lesen. Julia Klier aus Pirk (1,66) wird auf der Wirtschaftsschule weitermachen. Gerne trifft sie sich mit Freunden und fährt Fahrrad. Einzelhandelskaufmann lernt der Bechtsriether Stefan Bauer (1,72). Er trifft gerne Freunde und fährt Mofa und Fahrrad. Constantin Bartmann aus Tännesberg (1,72) engagiert sich ehrenamtlich bei der Feuerwehr und der Landjugend. Sein Berufswunsch ist Landwirt. Christina Vitzthum (1,72) aus Waldthurn geht weiter auf die Kinderpflegeschule und strebt den Beruf als Logopädin an. Dazu passen seine Hobbys: ehrenamtliche Arbeit bei der Feuerwehr und Landjugend.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.