Daten und Fakten

Umschlag

Den Warenumschlag bewerkstelligen beispielsweise sieben schienengebundene Vollportal-Wippdrehkrane bis max. 80 Tonnen Tragfähigkeit im Twinbetrieb; eine Roll-on/Roll-off-Anlage; Container-Terminals; vier Mineralöl-Verladeanlagen; "Rollende Landstraße".

Lagerkapazität

Zur Lagerhaltung von Massen-, Stück-, Flüssig- und Schwergut sowie den Ladeeinheiten im kombinierten Verkehr stehen Silos, Tanks, Hallen und Containerdepots bereit. Die Kapazität ist riesig: Öltank-Lager 80 000 Kubikmeter; Siloanlagen 250 000 Kubikmeter; Lagerhausflächen 160 000 Quadratmeter; Freilagerflächen 273 000 Quadratmeter; Kühlhalle 52 000 Kubikmeter. Dienstleistungen wie Kommissionierung, Konfektionierung, Recycling runden das Angebot ab.

Logistik-Drehscheibe

In Regensburg ist die Hauptverwaltung der Bayernhafen-Gruppe angesiedelt. Von hier aus wird die gesamte Unternehmensgruppe mit ihren Standorten Aschaffenburg, Bamberg, Nürnberg, Roth, Regensburg und Passau gesteuert. (ptr)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.