Daten und Fakten

Umschlag

Den Warenumschlag bewerkstelligen beispielsweise sieben schienengebundene Vollportal-Wippdrehkrane bis max. 80 Tonnen Tragfähigkeit im Twinbetrieb; eine Roll-on/Roll-off-Anlage; Container-Terminals; vier Mineralöl-Verladeanlagen; "Rollende Landstraße".

Lagerkapazität

Zur Lagerhaltung von Massen-, Stück-, Flüssig- und Schwergut sowie den Ladeeinheiten im kombinierten Verkehr stehen Silos, Tanks, Hallen und Containerdepots bereit. Die Kapazität ist riesig: Öltank-Lager 80 000 Kubikmeter; Siloanlagen 250 000 Kubikmeter; Lagerhausflächen 160 000 Quadratmeter; Freilagerflächen 273 000 Quadratmeter; Kühlhalle 52 000 Kubikmeter. Dienstleistungen wie Kommissionierung, Konfektionierung, Recycling runden das Angebot ab.

Logistik-Drehscheibe

In Regensburg ist die Hauptverwaltung der Bayernhafen-Gruppe angesiedelt. Von hier aus wird die gesamte Unternehmensgruppe mit ihren Standorten Aschaffenburg, Bamberg, Nürnberg, Roth, Regensburg und Passau gesteuert. (ptr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Magazin (11335)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.