Daten zur Rechnungsprüfung

Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses: Peter Schießl (CSU, Vorsitzender), Verena Binder (CSU), Alexander Trinkmann (CSU), Walter Drexler (FWG), Erich Schmid (SPD).

Schwerpunkte bei Prüfung der Jahresrechnung 2013: Projekt Stadthalle, Bauhof, Kreditverträge, Verfügungsmittel Bürgermeister, Tourismus, zeitlicher Ablauf des Festspiel-Defizits, Haushaltsüberschreitungen, Verträge Strom GmbH und Freizeit GmbH, Neunburg-Gutschein, Förderung Vereine, Arbeitszeit und Überstundenregelung in der Verwaltung, Musikschule.

Zahlen: In Einnahmen und Ausgaben schließt die Jahresrechnung für 2013 mit einer Summe von rund 18,62 Millionen Euro ab. Die Zuführung zum Vermögenshaushalt wird mit 1,85 Millionen Euro angegeben. Das Ist-Ergebnis wurde mit 304 308,21 Euro aufgeführt. (mp)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.