Deggendorf - Blue Devils 3:4 n.P.
Eishockey

Manuel Ziegler. Bild: hfz
Deggendorfer SC: Agricola - Benda, Wolfgramm, Platonow, Wiederer, Frank, Rehthaler - Whitecotton, Litesov, Maier, C. Retzer, Calovi, Stern, Beck, Wild, Möhle, D. Retzer, Ortolf

Blue Devils Weiden: Huber (ab 41. Engmann, im Penaltyschießen wieder Huber) - Herbst, Gejerhos, Synowiec, F. Zellner, Ehmann - Mrazek, Kuchler, Siller, Waldowsky, Holzmann, Jirik, L. Zellner, Schopper, Dam, Zierock

Tore: 1:0 (10.) D. Retzer (Maier, Wolfgramm, 1:1 (18.) Holzmann (L. Zellner, Ehmann), 2:1 (18.) Ortolf (Whitecotton, Litesov), 3:1 (25.) Maier (D. Retzer, Benda), 3:2 (51.) Kuchler (Mrazek, Siller), 3:3 (53.) Herbst (Kuchler, Mrazek), 3:4 (65.) Kuchler (Penalty) - Schiedsrichter: Fröschle - Zuschauer: 645 - Strafminuten: Deggendorf 8, Weiden 6 + 10 für L. Zellner

Ab Freitag die heiße Phase

Weiden. (gb) Die Vorrunde in der Oberliga Süd ist abgeschlossen. ab Freitag, 6. März, geht es für die zwölf Klubs in die entscheidende Phase der Saison. Die Platzierten 1 bis 8 spielen in den Play-offs, die Teams auf den Rängen 9 bis 12 kämpfen in den Play-downs um den Klassenerhalt.

1. Play-off-Runde (Best of 7):EHC Freiburg - Deggendorfer SC VER Selb - EHC Klostersee EV Regensburg - EC Peiting EHC Bayreuth - EC Bad Tölz Termine: 6., 8., 10., 13., 15., 17. und 20. März

1. Play-down-Runde (Best of 5):ERC Sonthofen - Blue Devils TSV Erding - EV Füssen Termine: 6., 8., 10., 13. und 15. März

Leichtathletik Ziegler springt Hallen-Bestweite

Regensburg. (rik) Dreispringer Manuel Ziegler (LG Telis Finanz) hat sich bei den ACC Indoor Track&field Championships im amerikanischen Blacksburg mit 16,61 Metern an die Spitze der diesjährigen deutschen Bestenliste in der Halle gesetzt. Damit hat er auch die Qualifikationsnorm von 16,55 Meter für die am kommenden Wochenende in Prag stattfindenden Hallen-Europameisterschaften deutlich übertroffen. Starten wird der für die LG Telis Finanz Regensburg startende Neustädter dort allerdings nicht, weil die Weite zu spät kam und der Trip über den großen Teich sowieso nicht eingeplant war. So nebenbei verbesserte er den bayerischen Hallenrekord um beinahe 20 Zentimeter.

Schon einen Tag vor seinem Dreisprungergebnis überraschte der Telis-Springer mit neuer Bestleistung im Weitsprung. Bereits im ersten Versuch landete er bei 7,41 Meter.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.