Dekanat Habsberg

Der Dekanatsrat ist die höchste Laienvertretung im Dekanat Habsberg. Er trifft sich zweimal im Jahr zu Vollversammlungen, um Fragen des kirchlichen und gesellschaftlichen Lebens zu behandeln. Mitglieder sind die Vertreter der vier Seelsorgeeinheiten im Dekanat, der katholischen Verbände wie BDKJ, Frauenbund, Kolping oder KAB sowie der kirchlichen Einrichtungen wie Caritas oder Katholische Erwachsenenbildung. Das Dekanat Habsberg entstand 2011 und reicht von Wissing im Süden bis nach Ursensollen, Königstein und Pommelsbrunn im Norden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.